Mal was ganz anderes: Sloppy Joes

Standard

Wer weiß denn auf Anhieb was Sloppy Joes sind? Hmm? Ich wusste es nicht..

Aber im Blog von Pioneer Woman bin ich über dieses Rezept gestolpert und ich musste das ausprobieren.

Es geht schnell, ist einfach und schmeckt einfach superlecker. Probierts doch aus.

Die deutsche Version des Rezepts hab ich von www.Chefkoch.de

Man braucht für 4 Portionen:

500g Rinderhack

2 große Zwiebeln

1 grüne Paprika

15g brauner Zucker

1EL Essig

235ml Ketchup (ca. 1/2 halbe Flasche)

2 EL Senf

1 Prise Nelkenpulver (hatte ich nicht da, hab ich weggelassen)

1 TL Salz

4 Burgerbrötchen

So gehts:

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen.

Zwiebeln würfeln und zusammen mit dem Hack schön krümelig braun braten.

Paprika fein würfeln und ebenfalls mitbraten.

Nun das ganze überschüssige Fett aus der Pfanne entfernen (geht gut mit einem Löffel)

Zucker, Essig, Ketchup, Senf, Nelkenpulver und Salz zugeben und alles gut verrühren.

30 Minuten bei mittlerer Hitze in der offenen Pfanne schmoren lassen.

 

 

 

 

 

 

 

Die Burgerbrötchen aufschneiden und im Backofen etwas bräunen.

Die Hackmasse daraufgeben und fertig 😀

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Guten Appetit!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s